angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

Speaker für Strategien und Geschäftsmodelle gesucht?

Fragen Sie Tomas Pfänder als Speaker für Ihre Veranstaltung an!

Tomas Pfänder

Experte für Strategien & Geschäftsmodelle, Gesundheitswirtschaft, Digitale Fabrikplanung & Klinikplanung | Co-Founder und Mitglied des Vorstands bei UNITY

Tomas Pfänder ist Vorstandsmitglied bei UNITY. Nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens in Paderborn gründetet er 1995 die UNITY gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier und Christoph Plass. Seitdem hat er mehrere hundert Beratungsprojekte vor allem in den Bereichen Vorausschau, Strategie, Innovation, Fabrikplanung und Prozessoptimierung geleitet. Seine Branchenschwerpunkte sind Gesundheitswirtschaft, Maschinen-/Anlagenbau und Fertigungsindustrie. Intern ist er verantwortlich für die strategische Unternehmensführung und die Finanzen.

 

Vorträge von Tomas Pfänder

Beispielvorträge

  • Digitalisierung – Ein Impuls für Visionäre, Macher und Bedenkenträger
  • Industrie 4.0 im Mittelstand – Chancen und Herausforderungen an Anwendungsbeispielen erkennen
  • Endlich Zeit für Therapie und Pflege! Digitalisierung verbessert die Arbeit
  • Industrie 4.0 ≠ Gesundheit 2.0
  • Digitales Krankenhaus
  • Traditionell innovativ oder radikal digital (08.11.2017, F.O.M)
  • Zukunftsoffenes Denken (09.06.2017, VoBa)
  • Digitalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen (06.12.2017, Johannes-Wesling-Klinikum Minden)

Strategien & Geschäftsmodelle

Aktuelle Herausforderungen der Digitalisierung, denen sich Unternehmen stellen müssen.

Chancen der Digitalisierung nutzen!

Chancen der Digitalisierung nutzen!

Tomas Pfänder über künstliche Intelligenz in der Medizin auf dem Kongress Digitales Krankenhaus, Nürnberg 2018

Über Tomas Pfänder

Themenschwerpunkte

  • Strategien & Geschäftsmodelle
  • Digitale Transformation/Industrie 4.0
  • Gesundheitswirtschaft/Health 4.0
  • Wertschöpfung der Zukunft / Arbeit 4.0
  • Digitale Fabrikplanung/Digitale Klinikplanung

Mitgliedschaften und weitere Engagements

  • St. Johannisstift Paderborn (Stiftungsrat)
  • Technologie Fonds OWL (Paderborn) (Investitionskomitee)
  • TechnologiePark Paderborn GmbH (Beirat)
  • Cube48 AG (Aufsichtsratsvorsitzender)
  • Wirtschaftsrat der CDU e.V. (Bundesfachkommission künstliche Intelligenz und Wertschöpfung 4.0)
  • Bundesverband für Wirtschaftsförderung uns Außenwirtschaft Global Economic Network e.V. (Berlin) (Senator)
  • Gemeinwohlorientiertes Zukunftsinstitut Gesundheitswirtschaft (Bonn) (Wissenschaftlicher Beirat)
  • cdgw - Club der Gesundheitswirtschaft (Berlin)
  • Deutschland.Gesund. VERNETZT e.V. (Essen)
  • ZIG - Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft Ostwestfalen-Lippe
  • Wirtschaftsclub Paderborn+Höxter (stellv. Vorsitzender)
  • Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer in Deutschland (Karlsruhe)
  • Rotary Club Bad Driburg (Past President. PHF)

Veröffentlichungen von Tomas Pfänder

Managementdialoge

Managementdialoge

Führende Manager berichten, wie sie die zukunftsorientierte Unternehmensgestaltung umsetzen.

Industrielles Klinikmanagement

Industrielles Klinikmanagement

Moderne Management-Prinzipien übertragen auf aktuelle Herausforderungen in Kliniken.

Zukunftsszenarien in der Retroperspektive

Zukunftsszenarien in der Retroperspektive

Was bringt die Szenario-Technik tatsächlich?

Weitere Veröffentlichungen

  • Innovationen für die Märkte von morgen – Strategische Planung von Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen
  • Auch Kolumbus wird ein Szenario gehabt haben, mit dem er sich erklärt, warum sein Weg der richtige ist, in: Future. Fashion. Economics., 15.09.2016
  • Digitalisierung und Vernetzung als Innovationstreiber, in: Krankenhaus-IT Journal, 14.08.2015

Nehmen Sie Kontakt auf!

nach oben

Kontakt
aufnehmen