angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

Tirol Kliniken

Logistikkonzept Campus Hall

Aufgaben von UNITY

  • Aufnahme & Analyse der aktuellen Logistikprozesse
  • Entwicklung von Konzept-Varianten
  • Erarbeitung von Soll-Logistikprozessen
  • Bewertung der Soll-Konzepte

Messbarer Kundennutzen

  • Strukturierte Abbildung der Ist-Prozesse
  • Bewertete Logistik-Konzeptvarianten als Basis für den Grundsatzentscheid über die zukünftigen Abläufe auf dem Areal
  • Datenbasierte Soll-Logistikprozesse inkl. Mengenstruktur, Flächenbedarf und Funktionsschemata
  • Layout für das zukünftige Zentrallager
  • Festgelegte Vorzugsvariante für die weitere Entwicklung des Campus Hall
  • Grundlage für den Architekturwettbewerb

„Durch das Projekt mit UNITY konnten wir ein zukunftsfähiges Logistikkonzept für den Standort Hall entwickeln. Das Projekt lieferte eine wichtige Grundlage für den Architekturwettbewerb.“

Ing. Mag. Gerhard Mayer, M.Sc.
Abteilungsvorstand Bauliches Infrastrukturmanagement

Weitere Informationen über die Tirol Kliniken GmbH finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner

nach oben

Kontakt
aufnehmen