DE | DE

Suche

Menü

Choose your language

Location:

Germany
Switzerland
Austria

News Details

Industrie bereit für Plattformökonomie?

Amazon, Google, Facebook, … Insbesondere nordamerikanische Unternehmen haben es geschafft, milliardenschwere Endkunden-Plattformen erfolgreich am Markt zu platzieren. IT-Plattformen sind die Grundlage datengetriebener, serviceorientierter Geschäftsmodelle und haben den Consumer-Markt in den vergangenen Jahren stark verändert. Der industriellen Produktion steht dieser Wandel noch bevor. Gemeinsam mit acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und weiteren Partnern hat UNITY in der acatech DISKUSSION „IT-Plattformen für die Smart Service Welt“ Chancen, Risiken und Barrieren bei der industriellen Nutzung von IT-Plattformen sowie damit verbundenen Herausforderungen für Standardisierung und Normung thematisiert. Die Auswertung der Experteninterviews zeigte u.a., dass es in der Industrie derzeit noch an einem einheitlichen Verständnis von Plattformen und ihrem künftigen Zusammenspiel fehlt. Für den erfolgreichen Einsatz von IT-Plattformen benennen die Autoren relevante Handlungsfelder für verschiedene Akteure. 

Darüber hinaus wird in der Publikation erstmals aufgezeigt, wie Geschäftsmodelle und Technologien konkret zusammenhängen. „In unseren Experteninterviews wurden stets zwei wesentliche Dimensionen betrachtet: die technische und die betriebswirtschaftliche. Wir stellten fest, dass sich Technologien und Geschäftsmodelle nicht getrennt voneinander diskutierten lassen“, erläutert Christoph Plass, Vorstand bei UNITY und Mitautor der acatech DISKUSSION. „Diesem offensichtlichen Zusammenhang sind wir auf den Grund gegangen und haben schließlich das Geschäftsmodell-Technologie-Portfolio (Gausemeier/Plass) entwickelt.“

Die acatech DISKUSSION „IT-Plattformen für die Smart Service Welt“ steht auf der acatech Webseite zum Download zur Verfügung.

nach oben