Mettler-Toledo

Gestaltung des optimalen Produktionsnetzwerks und Fabrikplanung "auf grüner Wiese"

Ausgangssituation und Ziele des Projekts

Das kontinuierliche Wachstum im asiatischen Markt erschöpft mittelfristig METTLER TOLEDOs Produktionskapazitäten in China. Für eine Kapazitätserweiterung plant das Unternehmen den Neubau einer Fabrik in der Region Changzhou. Dazu galt es zunächst, das Produktionsnetzwerk zukunftsorientiert aufzustellen. Eine Herausforderung dabei war die optimale Zuordnung der verschiedenen Produktions- und Logistikbereiche zu den vier Standorten in China.

Ziele waren die Optimierung der logistischen Kette zwischen den Standorten, die Realisierung von Synergien zwischen den Produktionsbereichen sowie die Gewährung größtmöglicher Flexibilität in Bezug auf zukünftige Marktveränderungen.

Auf dieser Grundlage erfolgte die Planung der neuen Fabrik „auf der grünen Wiese“ mit einer optimierten innerbetrieblichen Logistik sowie effizienten und flexiblen Produktionsstrukturen.

„UNITY war uns mit seinem umfassenden Fach- und Methodenwissen sowohl bei der Vorstudie als auch bei der digitalen Detailplanung unserer Fabrik in Changzhou ein kompetenter Partner. Gemeinsam haben wir eine solide und zukunftssichere Planung erarbeitet, die es uns ermöglicht, unsere Wachstumsziele zu erreichen.“

Liu Kai, Change Management Director, MT China

Aufgaben von UNITY

UNITY entwickelte auf Basis der Wachstumsstrategie gemeinsam mit METTLER TOLEDO ein zukunftsorientiertes Produktionsnetzwerk sowie ein optimales Layout für den neuen Standort in Changzhou. Die Aufgaben von UNITY lauteten konkret:

  • Analyse der Wachstumsziele, Flächenengpässe und internen Kunden-Lieferanten-Beziehungen
  • Erarbeitung von Szenarien für das Produktionsnetzwerk sowie Fabrikkonzepte für die „grüne Wiese“ und einen bestehenden Standort
  • Planung und Dimensionierung der Bereiche mit Betriebsmitteln und Gebäudeanforderungen
  • Gemeinsame Erarbeitung und Bewertung von Produktions- und Logistikkonzepten
  • Planung des Einrichtungslayouts sowie der Grundstücksnutzung und einer zukünftigen Kapazitätserweiterung

Kundennutzen

Das Projekt zur Reorganisation des Produktionsnetzwerks lieferte METTLER TOLEDO fundierte Planungsgrundlagen für alle Geschäftseinheiten an den drei Standorten. Flächenbedarf und Logistikaufwand wurden für jedes Szenario quantifiziert. Auf Basis einer konkreten Handlungsempfehlung zur Gestaltung des Netzwerks konnte die neue Fabrik zukunftssicher und modular erweiterungsfähig geplant werden. METTLER TOLEDO profitierte auch von einer anforderungsgerechten Dimensionierung der Flächen und Ressourcen. Durch die optimierte Planung kann die Produktivität in der neuen Fabrik gesteigert werden. Daneben wurde auch die innerbetriebliche Logistik und Lagerhaltung optimiert.

Mehr Informationen zu METTLER TOLEDO.

Ihr Ansprechpartner

  • Dieter Schatz

    Geschäftsführer, Partner

    +41 44 220 10 00

    E-Mail senden

    Zürich

nach oben