angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

Wie UNITY Unternehmen bei der Erschließung neuer Geschäftspotenziale unterstüzt.

Vom Produkt- zum Servicegeschäft

OPPORTUNITY Fakten für Entscheider und Experten

Mit dieser Ausgabe der OPPORTUNITY geben wir einen Überblick darüber, welche unternehmerischen Chancen mit der Weiterentwicklung vom Produkt- zum Servicegeschäft einhergehen und welche Herausforderungen hierbei zu überwinden sind. Zudem zeigen wir auf, wie UNITY Unternehmen bei der Erschließung neuer Geschäftspotenziale durch kundenzentrierte Service-Innovationen unterstützt.

Inhalte der Opportunity

  • Servicestrategien im Überblick
  • Wachstum durch kundenzentrierte Service-Innovationen
    • Sammlung, Analyse und Bewertung der Kundenbedarfe im Servicegeschäft
    • Identifikation der Kundenprozesse zur Bedarfsbefriedigung
    • Ableitung von Service-Angeboten zur Unterstützung der Kundenprozesse
  • Organisatorische Veränderungen durch das Servicegeschäft

Management Summary

Die Sicherung des langfristigen Unternehmenserfolgs stellt Mittelständler sowie Großkonzerne gleichermaßen vor neue Herausforderungen: Durch globale Märkte, die Verbreitung von Digitalisierung und eine voranschreitende Wirtschaftsliberalisierung gibt es zwar einerseits immer mehr kaufkräftige Nachfrager, andererseits treten aber auch stets neue, weltweit konkurrenzfähige Anbieter auf. Für die Unternehmen kommt es nicht nur darauf an, Marktanteile zu halten; es wird auch zunehmend wichtiger, Wachstum in neuen Märkten zu schaffen und sich so langfristig gegenüber dem Wettbewerb zu behaupten. Hierfür ist seitens der Unternehmen neben größerer Flexibilität und erhöhter Effizienz vor allem eine verstärkte Differenzierung nötig.

Gerade in traditionell produktorientierten Branchen können sich Unternehmen trotz zahlreicher Innovationen oft nicht ausreichend von ihren Marktbegleitern abheben. In einigen Märkten stellt der Preis das alleinige Kaufentscheidungsmerkmal für ein Produkt dar, weshalb es Unternehmen immer schwerer fällt, sich von den Wettbewerbern zu differenzieren. Vor diesem Hintergrund werden innovative Services, die exakt auf die Bedarfe der Kunden ausgerichtet sind, zum Schlüssel: Zum einen dienen sie als Zusatzleistung zur Differenzierung von Produkten, zum anderen können sie auch produktunabhängig außerhalb des etablierten Geschäfts angeboten werden. Durch eine Intensivierung des Kundenkontakts fördern Services die Gewinnung wertvoller Kundeninformationen und tragen so direkt und indirekt zur Umsatzsteigerung bei.

Der Autor

nach oben

Kontakt
aufnehmen