angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

Systems Engineering

ist in der Breite der Industrie angekommen.

Systems Engineering – Entwicklung erfindet sich neu

OPPORTUNITY Fakten für Entscheider und Experten

Interaktion und Vernetzung sind die Innovationstreiber in vielen Branchen: In der Automobilindustrie prägen Elektromobilität und autonomes Fahren die aktuellen Herausforderungen in der Entwicklung, im Maschinen- und Anlagenbau sind es innovative Industrie 4.0-Anwendungen. Neben der deutlichen Veränderung des bisherigen Produkts kommen oft differenzierende Services hinzu, die eine technische Infrastruktur für Leistungserbringung und -abrechnung erfordern. Die Konsequenzen für die Produkt- und Service-Entwicklung sind erheblich: Die Systemgrenzen der Produkte und Dienstleistungen erweitern sich – sie werden zu interagierenden Teilen eines „System of Systems“. Der Begriff Systems Engineering beschreibt diese Entwicklung eines Produkts, eines Services oder einer integrierten Kombination. Mit der Erweiterung der Produkte ändern sich häufig auch die Geschäftsmodelle der Unternehmen und die Netzwerke, in denen die Leistungen erbracht werden. Neue Partner werden in Entwicklung, Produktion und Betrieb eingebunden. All das muss in der Entwicklung vorgedacht werden.

In der 2. überarbeiteten Auflage unserer OPPORTUNITY „Systems Engineering - Produktentwicklung erfindet sich neu“ wird erläutert, wie Unternehmen Systems Engineering für ihr Unternehmen individuell ausprägen und einführen können. Dabei wird auf die Gestaltungsfelder SE-Strategie, Kompetenzen, Prozesse & IT, Organisation und Projektbefähigung eingegangen.

Inhalte dieser Opportunity

  • Definition von Systems Engineering
  • Elemente einer Systems Engineering Strategie
  • Kompetenzen eines Systems Engineers (Aufgabe, Fähigkeiten, Ausbildung, Zertifizierungsoptionen)
  • Prozesse & IT (Best Practices Werkzeugkasten)
  • Organisatorische Verankerung des Systems Engineers
  • Projektbefähigung

Die Autoren

nach oben

Kontakt
aufnehmen