angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

Gesteigerte Handlungs- und Planungssicherheit

Sumitomo Electric Bordnetze

IT-Strategie

Ausgangssituation und Ziele des Projekts

Innerhalb der Sumitomo Electric Bordnetze Gruppe kooperieren und kommunizieren mehrere internationale Standorte miteinander, die historisch gewachsene, heterogene IT-Systemlandschaften besitzen. Die unterschiedlich ausgeprägten (IT-)Prozesse erschweren eine übergreifende Steuerung der dezentralen IT-Organisation.

Zusammen mit UNITY wurde daher ein IT-Audit durchgeführt mit dem Ziel, einen Ist-Status über die IT-Organisation, IT-Services, IT-Architektur und die gelebten Prozesse zu erhalten. Grundlage der Analyse war die Bewertung anhand von Reifegraden. Hierzu wurde CobiT als Best-Practice-Modell für die IT-Governance gewählt.

 „Wir sind in den letzten Jahren an unseren Standorten unterschiedlich stark und schnell gewachsen und damit auch unsere IT. Die UNITY-Berater haben uns in sehr kurzer Zeit einen umfassenden Überblick über unsere aktuelle IT-Situation zusammengestellt, unseren Handlungsbedarf abgeleitet und uns bei der Realisierung der Maßnahmen erfolgreich begleitet. Damit sind wir optimal für die zukünftigen Anforderungen und Projekte unserer Kunden der internationalen Automobilindustrie aufgestellt."

Rainer Bogner, Geschäftsführer, Sumitomo Electric Bordnetze GmbH

Aufgaben von UNITY

Das UNITY-Projektteam übernahm, neben der Durchführung des IT-Audits, auch die Unterstützung der IT-Leitung von Sumitomo. Die Hauptaufgaben der UNITY-Berater waren:

  • Transparenz schaffen durch eine standardisierte Aufnahme der IT-Ist-Situation an 22 internationalen Standorten
  • Erstellung von IT-Bebauungsplänen
  • Identifizierung weiterer Handlungsfelder
  • Erstellung einer IT-Projekt-Roadmap
  • Umsetzungsbegleitung für kurz-, mittel- und langfristig initiierte Maßnahmen
  • Erstellung eines Rahmens für das IT-Portfolio Management
  • Durchführung von Strategie-Tagungen mit der Führungsebene sowie von Workshops mit den IT-Standortverantwortlichen auf Basis der Audit-Ergebnisse

Kundennutzen

Der neue IT-Manager der Sumitomo Electric Bordnetze GmbH erhielt durch das IT-Audit in kurzer Zeit tiefgehende Einblicke in die aktuelle IT und verbesserte seine Handlungsfähigkeit bei der Optimierung der IT-Organisation.

Dafür brachte UNITY die notwendige Systematik und Erfahrung mit. Aufbauend auf den IT-Audit-Ergebnissen konnten weitere zentrale Schritte eingeleitet werden. Die Wahrnehmung der IT und ihrer Leistungen wurde spürbar an allen Standorten verbessert. Diese Ergebnisse werden weiter für die Etablierung eines globalen IT-Governance Frameworks herangezogen.

Die Sumitomo Bordnetze GmbH verfügt nun über mehr Handlungs- und Planungssicherheit und ist damit optimal für die wachsenden Anforderungen in einem immer komplexer werdenden, globalen Umfeld aufgestellt.

Mehr Informationen zu Sumitomo Electric Bordnetze.

Ihr Ansprechpartner

nach oben

Kontakt
aufnehmen