angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

Sitech Sitztechnik

Produktdatenmanagement mit YODA

Ausgangssituation und Ziele des Projekts

Sitech steht für hohe Kompetenz in der Entwicklung und Just-in-Time- Produktion von Fahrzeugsitzen für die Marken im Volkswagen-Konzern. Um diese Kompetenz im Netzwerk von Kunden, Partnern und Lieferanten zukunftsorientiert auszubauen, setzt das Unternehmen auf die Abbildung seiner Produktdaten mit einem Product Lifecycle Management-System.

Die Flexibilität der ausgewählten Softwarelösung, die den Produktentstehungsprozess abbildet und die Stärken vorhandener Systeme integriert, ist für Sitech besonders wichtig. Ein unternehmensweites Reporting verdichtet die Daten beider Systeme im Sinne eines Management-Cockpits. Die nachhaltige Integration betriebswirtschaftlicher Daten spielt eine entscheidende Rolle.

 „Für die Sitech ist die schnelle und vollständige Einführung des PLM-Systems entscheidend. Wir haben ein leistungsfähiges und flexibles Werkzeug ausgewählt und dieses mit dem professionellen Projektmanagement von UNITY reibungslos und umfassend eingeführt. Die Akzeptanz des Systems bei Führungskräften und Mitarbeitern ist ausgezeichnet. Damit können wir die Nutzenpotenziale der Lösung schnell mobilisieren."

Dr. Dirk Wolter, Leiter IT, Prozesse & Organisation, Sitech Sitztechnik GmbH

Aufgaben von UNITY

Die Entscheidung für die konsequente Umsetzung des Product Lifecycle Managements unter Integration neuer und vorhandener IT- Systeme zog eine grundlegende Analyse der Anforderungen im Unternehmen nach sich. Nach der Erstellung des Pflichtenhefts wurden der UNITY die Projektplanung und das externe Projektmanagement für ein Team aus Mitarbeitern des Unternehmens und des PLM- Systemhauses übertragen.

Im Zentrum der Betrachtung stand der Produktentstehungsprozess. Hier arbeitete UNITY zum einen an der Integration des PLM-Systems in die bestehende Systemlandschaft, zum anderen nachhaltig an der Akzeptanz des PLM-Systems bei Führungskräften und Mitarbeitern. Über alle Unternehmensbereiche hinweg war eine rasche Einführung der neuen Software die zentrale Anforderung des Kunden.

Kundennutzen

Das vollständig eingeführte Produktdatenmanagement-System konnte unter dem Projektnamen YODA erfolgreich bei Sitech etabliert werden. Es stellt aktuelle und verbindliche Daten und Informationen zentral bereit. Entlang des Produktentstehungsprozesses unterstützt das System die Projektarbeit und sichert die Verknüpfung der Prozesse für Beschaffung und Konstruktion der Prototypen. Das System wirkt global und integriert alle Sitech-Standorte und -Zulieferbetriebe weltweit.

Sitech gewinnt durch das konsequente Produktdatenmanagement freie Kapazitäten für die Abwicklung zusätzlicher Projekte. Koordinierungsaufwände und Durchlaufzeiten in der Produktentwicklung werden vereinheitlicht und verkürzt. Konstruktionsdaten und Projektkennzahlen stehen im System zur Verfügung und ermöglichen ein systematisches Projektmanagement und -controlling.

Mehr Informationen zu Sitech Sitztechnik.

Ihr Ansprechpartner

nach oben

Kontakt
aufnehmen