angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

Einsparung von Zeit und Kosten während der Bauphase

Landeskrankenhaus Feldkirch

Planung des OP-Neubaus

Die Zahl der Operationen am Landeskrankenhaus Feldkirch ist in den vergangenen zehn Jahren um 25 % gestiegen. Um auch bei steigender Patientenzahl eine optimale medizinische Versorgung gewährleisten zu können, galt es, die Kapazitäten durch einen Neubau des OP-Zentrums zu erweitern. Für die zukunftssichere Planung wurde auf die Expertise von UNITY zurückgegriffen.

Mit einer detaillierten Ist-Analyse wurde zunächst Transparenz über die Prozesse und Organisation im OP geschaffen und dann unter Einbindung aller Akteure der Soll-Prozess erarbeitet. Auf dieser Basis konnten in der Simulation verschiedene Layoutvarianten des Neubaus risikofrei geprüft werden, um schließlich das optimale Layout – mit insgesamt zwölf OPs – als abgesicherte Grundlage für die Bauplanung zu bestimmen. Für die Detailplanung simulierte UNITY verschiedene Szenarien zur Saalverteilung und zum Personaleinsatz, um daraus für eine reibungslose Inbetriebnahme im Jahr 2017 ein Betriebskonzept sowie Dienstmodelle für das OP-Zentrum abzuleiten. Mit den Projektergebnissen hat das LKH Feldkirch kosten- und zeitintensive Änderungen in der Bauphase vermieden und gleichzeitig effiziente und zukunftssichere Abläufe im Neubau sichergestellt. Mit dem von UNITY mit entwickelten OP-Layout, das hinsichtlich Prozessablauf, Anordnung der Räumlichkeiten, Ressourceneinsatz und Wirtschaftlichkeit abgesichert wurde, ist eine hervorragende medizinische Versorgung für die prognostizierten Fallzahlen sichergestellt.

Das sagt unser Kunde

"Gemeinsam mit UNITY ist es uns gelungen, unseren OP-Bereich optimal für die zukünftigen Anforderungen zu gestalten. Einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren war die frühzeitige Einbindung aller Mitarbeitergruppen in die Bauplanung, um ein ganzheitlich abgestimmtes und von allen Mitarbeitern mitgetragenes Konzept zu entwickeln. Profitiert haben wir insbesondere von der umfangreichen Expertise und langjährigen Erfahrung der UNITY-Berater im Klinikumfeld." 

Dir. Dipl. KH-BW Harald Maikisch, Verwaltungsdirektor, Landeskrankenhaus Feldkirch

Der Nutzen für das Landeskrankenhaus Feldkirch

 

56 Mio. € Investitionsvolumen

 

15% Kapazitätszuwachs

 

50% mehr Notfallkapazität

Weitere Informationen zu verwandten Themen

Ihre Ansprechpartner

nach oben

Kontakt
aufnehmen