angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

Einführung einer KI-basierten Plattform für die OP-Planung

HÔPITAUX ROBERT SCHUMAN

Intelligente OP-Planung

Künstliche Intelligenz (KI) eröffnet allen Branchen völlig neue Möglichkeiten. Dieses Veränderungspotenzial hat UNITY in der Gesundheitswirtschaft in einen konkreten Anwendungsfall überführt. Auch im Klinikverbund Hôpitaux Robert Schuman ist die OP-Planung ein großer Hebel in der kontinuierlichen Prozessverbesserung. Im Vorfeld jeder OP sind viele manuelle Schritte notwendig: Telefonische Abstimmungen, elektronische Erfassungen und Umplanungen bestimmten das Tagesgeschäft. Planungsdifferenzen, Überstunden und eine nicht optimale Auslastung der teuren Ressourcen im OP waren die Folge. In einem Projekt mit der UNITY Innovation Alliance wurden eine KI in der OP-Planung eingeführt und die Prozesse der Planung automatisiert. Aufgabe von UNITY war es, einen innovativen und effizienten Prozess zu definieren. Die daraus abgeleiteten Anforderungen wurden agil an Next Data Service zur Entwicklung übergeben. Die OP-Planung wird nun mit einem Verbund aus Algorithmen realisiert. Regelbasierte Systeme und neuronale Netze bestimmen Rahmenbedingungen für jede OP, die dann in evolutionären Algorithmen zu einem bestmöglichen OP-Plan zusammengesetzt werden. Je OP optimiert die KI die notwendigen Ressourcen, berechnet Wahrscheinlichkeiten für ad-hoc zu planende Notfälle und notwendige Pufferzeiten sowie die tatsächlich eintretende Dauer der OP. Dies geschieht laufend und in Echtzeit, sodass das OP-Personal immer einen stets aktuellen OP-Plan zur Verfügung hat. Über 100 Eingangsfaktoren fließen in die OP-Planung – eine Vielzahl, die manuell durch einen Menschen nicht mehr überblickt werden kann. Die Patienten profitieren davon durch einen bestmöglich geplanten und verlässlichen OP-Termin; die Mitarbeiter durch verlässlich geplante Arbeitszeiten und das optimale Management der OP-Auslastung. 

Das sagt unser Kunde

„Mit Hilfe der UNITY Innovation Alliance haben wir innerhalb kürzester Zeit den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in unserem Zentral-OP nutzenstiftend nachgewiesen. Die Kombination aus medizinischer Prozesserfahrung, Projektmanagement, agiler Software-Entwicklung und dem Change Management in der Krankenhausorganisation hat uns einen stabilen OP-Plan ermöglicht. Unsere Mitarbeiter und Patienten partizipieren so von einer noch höheren Termintreue.“

Dr. Claude Schummer, Generaldirektor, Hôpitaux Robert Schuman

Der Nutzen für Hôpitaux Robert Schuman

 

Robustheit des OP-Plans um 35% gesteigert

 

Überstunden des Personals um 21% gesenkt

 

Auslastungsgrad der OPs um 12% gesteigert

Weitere Informationen zu verwandten Themen

Ihre Ansprechpartner für intelligente OP-Planung

nach oben

Kontakt
aufnehmen