angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

OP-Simulation zur Validierung der OP-Kapazität und Fallwagenlogistik

Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Simulative Überprüfung von Lösungsoptionen für die Bauphasen sowie der Umsetzung einer Fallwagenlogistik

  • Prüfung alternativer Konzepte für den Wegfall eines Saals während der Bauphase
  • Identifikation von Potenzialen zur Effizienz- und Fallzahlerhöhung im bereits laufenden Betrieb (ca. 140 Eingriffe p.a.)
  • Logistikkonzept für den OP-Betrieb nach Umbau mit einer Erhöhung der Eingriffszahlen um ca. 5%
  • Optimierung der Logistikprozesse durch Systemunterstützung, standardisierte Rüstlisten, Richtzonen und die Etablierung eines Logistikteams
  • Detaillierung des Fallwagenkonzepts hinsichtlich des Personal-, Flächen-, Wagen- und Siebbedarfs
     

Das sagt unser Kunde über das Projekt

„Für unsere geplante OP-Inbetriebnahme 2020 wurden in dem gemeinsamen Projekt innerhalb kürzester Zeit relevante Ergebnisse erarbeitet. Wir sind für sämtliche Situationen während der Umbauphasen vorbereitet. Prozesse, Zahlen und Grundrisse sind validiert.“

Christian Gutendorf, Kaufmännischer Direktor, Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
 

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartner

nach oben

Kontakt
aufnehmen