angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

Vernetzung prägt nicht nur die Produktion der Zukunft, sondern durchdringt alle Lebensbereiche.

Industrie 4.0 als Chance begreifen

OPPORTUNITY Fakten für Entscheider und Experten

Nachdem das Internet den Handel durch E-Commerce disruptiv verändert hat, ist nun die produzierende Industrie an der Reihe. Ähnlich wie vor 15 Jahren gibt es auch heute viele Skeptiker, die in der "Internetbewegung" einen gehaltlosen Aktionismus von Spinnern sehen. Und ähnlich wie beim E-Commerce gehen aus Industrie 4.0 neue Gewinner, aber auch Verlierer, hervor. Unter dem Titel "Industrie 4.0 als Chance begreifen" stellt diese OPPORTUNITY die zwei wesentlichen Handlungsfelder für Unternehmen vor: die Digitalisierung, also die Erhöhung des Automatisierungsgrads zur Steigerung der Produktivität, sowie die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zur Generierung von Diensten und Umsätzen. Zudem wird anschaulich dargestellt, welche Architekturmodelle es zur Umsetzung von Industrie 4.0 bereits gibt und welche konkreten Ziele diese verfolgen.

Inhalte dieser Opportunity

  • Definition von Industrie 4.0
  • Industrie 4.0 - Internet auf dem Shop Floor
  • Internet of Things and Services
  • Die Vision von Industrie 4.0
  • Aktuelle Architekturen und Modelle für Industrie 4.0
  • Eigenschaften von zukünftigen Informationsarchitekturen

Der Autor

nach oben

Kontakt
aufnehmen