angle-double-right-blueangle-double-rightangle-down-regularangle-right-duotoneangle-right-regularangle-up-regularcontact-card-brandsenvelope-solidfacebook-f-brandsfile-pdf-lightglobe-americas-regulargoogle-plus-g-brandsinstagram-brandskununu-brandslinkedin-in-brandsmap-marker-altplay-circleplus-solidrss-brandssearch-regulartwitter-brandsuser-altuserxing-brandsyoutube-brands

Speaker für digital customer experience gesucht?

Fragen Sie Prof. Dr. Hans H. Jung als Speaker für Ihre Veranstaltung an!

MBS Prof. Dr. Hans H. Jung

Principal bei UNITY | Experte in Digitalisierung, Marketing, Vertrieb und Service

MBS Prof. Dr. Hans H. Jung lehrt "Internationales Marketing" an der Munich Business School und leitet die Fachgruppe "Digital Customer Experience". Zu seinen Kunden zählen namenhafte marktführende Unternehmen, u.a. aus den Branchen Automobil, Energie, Konsumgüter, Maschinenbau und Prozessindustrie.

Zuvor war er viele Jahre als Manager und Berater für die Daimler AG und die BMW Group im In- und Ausland tätig. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich "Entwicklung und erfolgreiche Vermarktung von Geschäftsmodellen für Dienstleistungen".

Vorträge von Hans Jung

Beispielvorträge

  • Future Textile Supply Chain - Expert Panel Discussion (Munich Fabrics 2020, München 2020)
  • A Decentralized Consent Management System to MAKE COVID-19-associated Data Available for Research & Development (XXX ISPIM Innovation Conference 2020, Virtual Space - Zoom)
  • Optimierung der Händlerprozesse im Rahmen der Digitalen Transformation (BMW IT Messe, München, 2019)
  • Digitalisierung des Kundenmanagements: Erfahrungen beim Energiewirtschafts-Unternehmen E-MAKS GmbH & co. KG (Fachkonferenz Digitalisierung im Vertrieb, Management Forum Starnberg, München 2019)
  • Blockchain-enabled Clinical Study Consent Management (XXX ISPIM Innovation Conference, June 16-19, 2019, Florence, Italy) 
  • Erkenntnisse aus InnoServPro und deren branchenübergreifenden Verwertungsmöglichkeiten. Handlungsfelder für das Vermarkten von Innovationen: Erfolgsfaktoren für eine optimale Kommerzialisieurng von Innovationen (Ergebniskonferenz InnoServPro, Hannover, Germany) 
  • Nachhaltige Kundenerlebnisse und Smarte Produkte/Services als Erfolgsfaktoren in der digitalen Transformation (CeBIT 2017)
  • Synchronisierung von Marke und Innovation (B&C Markenwerkstatt, Biesalski & Company, TU München, Vorhoelzer Forum, 2016)
  • Execution of Digital Business Model through Innovation Scrum (UNITY InnovationDay, Shanghai 2016)
  • Mobilitätsservices für Smart Urban Cities, Zielgruppen und Bedarfe sowie horizontale und vertikale Integration von Services und Daten im Bereich Mobilität (BMW IT Messe 2014)
  • Foresight-orientated Product Service Systems (The XXIII ISPIM Confer-ence – Action for Innovation: Innovating from Experience, Barcelona 2012)

Marke und Innovation

Prof. Dr. Hans H. Jung über die Synchronisierung von Marke und Innovation

Über Hans Jung

Themenschwerpunkte

  • Entwicklung und Realisierung innovativer Geschäftsmodelle
  • Strategische Ausrichtung und Veränderungsmanagement für digitale Transformation
  • Gestaltung der digitalen Customer Journey und Omnichannel Management
  • Globale Programme und Projekte für Innovation, Marketing, Vertrieb, Service
  • Digital customer experience

Engagements & Mitgliedschaften

  • Gründer MBS Connected Vehicle Lab
  • Professor Internationales Marketing an der Munich Business School
  • Gründungsmitglied von Absolventum e.V.
  • Mitglied im Netzwerk der Universität Mannheim
  • Mitglied DAV
  • Mitglied im Senat der MBS und im Forschungsausschuss der MBS

Veröffentlichungen von Hans Jung

Digital vernetzt.

Digital vernetzt.

Transformation der Wertschöpfung. Szenarien, Optionen und Erfolgsmodelle für smarte Geschäftsmodelle, Produkte und Services.

Marketing, Sales & Services

Marketing, Sales & Services

Marketing, Sales und Services im Zeitalter der Digitalen Transformation: Wie Unternehmen von der Digitalen Transformation profitieren können.

Vom Produkt- zum Servicegeschäft

Vom Produkt- zum Servicegeschäft

Wie produzierende Unternehmen mit der Entwicklung innovativer Dienstleistungen enorme Wettbewerbsvorteile erzielen können.

Weitere Veröffentlichungen

  • Emotionen im Netz - Wie transportieren Onlineshops Gefühle in einer digitalen Welt?, in: Blog Munich Business School, 24.10.2017
  • Wieviel wird in Zukunft noch im Auto lackiert?, in: Besser lackieren, 17.11.2017
  • Auswirkung der digitalen Transformation auf die Fitnessbranche, in: Blog Munich Business School, 15.11.2016
  • Szenario: Wie stehen die Chancen von Tesla Motors in der Welt der elektrischen Fahrzeuge für 2020+, in: Blog Munich Business School, 30.06.2016
  • Fussball ist attraktiv für Fans – und vice versa?!, in: Blog Munich Business School, 05.02.2016
  • Digital Vernetzt: Auf dem Weg zum smarten Kunden -Herausforderungen und Erfolgsbeispiele von Unternehmen, in: Blog Munich Business School, 10.03.2017
  • Market Analysis for Fendt/AGCO Corporation: Development of a Lawnmower Robot for Under-Vine Care, in: Blog Munich Business School, 10.11.2017
  • Den Kulturwandel nach einer Unternehmensübernahme erfolgreich bestehen, in: Blog Munich Business School, 04.07.2017
  • Google Culture & Work Environment, in Blog Munich Business School,  26.11.2018
  • Digitale Geschäftsmodelle für die Einspurmobilität der Zukunft, in Blog Munich Business School,  14.11.2018
  • Woodstock oder Waterloo – über den notwendigen Kulturwandel in Unternehmen, in: Blog Munich Business School,  29.10.2018

Nehmen Sie Kontakt auf!

nach oben

Kontakt
aufnehmen