Systems Engineering

Die steigende Komplexität technischer Produkte und die Veränderung der Geschäftsmodelle hin zu integrierten Produkt- und Service-Kombinationen hat große Auswirkungen für Unternehmen: Aus der Produktentwicklung wird eine Systementwicklung. Es gilt, den Lebenszyklus einer kundenorientierten Leistung zu planen, den Business Case abzusichern und sie gemeinsam mit Partnern zu realisieren. Die Beantwortung der vernetzten Fragestellungen und die Beherrschung der neuen Schnittstellen sind große Herausforderungen für etablierte Prozesse und Organisationen.

Systematisches Vorgehen und interdisziplinäres Arbeiten gerade in den frühen Phasen stellt sicher, dass mögliche Fehlerquellen früh erkannt und Risiken reduziert werden, dass Probleme beherrschbar und späte kostenintensive Änderungen vermieden werden. Wir sichern mit Ihnen eine effiziente und kundenorientierte Produktentwicklung und stellen die Weichen für den zukünftigen Erfolg.

Projektreferenzen

Unsere Beratungsleistungen

  • Quick Check Produkt, System, Organisation: Wir bieten Ihnen eine Überprüfung der vorhandenen Systems Engineering Fähigkeiten an und entwickeln gemeinsam die nächsten Schritte für Produkte, Systeme und Organisation.
  • Unternehmensspezifische Seminare: Wir unterstützen Sie bei der Etablierung des notwendigen Know-hows und befähigen Ihre Mannschaft.
  • Methodenanwendung & Coaching: Wir helfen Ihnen bei der wirksamen Integration der Systems Engineering Methoden in Ihren Projekten.
  • Etablierung von Standards und Organisationsentwicklung: Wir helfen Ihnen bei der Anpassung von Standards unter Berücksichtigung der neuesten Normen (ISO26262, etc.) und Richtlinien und helfen bei nötigen Änderungen in der Organisation.

OPPORTUNITY

Lesen Sie, wie Sie Systems Engineering in Ihrem Unternehmen etablieren.

 

Studie

Studie schafft Klarheit rund um Systems Engineering.
Bestellen Sie hier die Studie Systems Engineering
.

Studie "Future PLM"

Im Rahmen des ProSTEP iViP Symposiums fand ein Workshop zum Thema „Future PLM“ statt. Die Ergebnisse sind in einer Kurzstudie "Future PLM" zusammengefasst worden.