Studien von UNITY

Praxisleitfaden: Human Resource Management

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) hat in Kooperation mit UNITY den Praxisleitfaden „Human Resource Management in Familienunternehmen“ entwickelt. Dabei handelt es sich um einen Leitfaden zur Gestaltung eines ganzheitlichen, personalbezogenen Managementansatzes. UNITY wird darin als Praxisbeispiel für exzellent umgesetztes Human Resource Management (HRM) aufgeführt. „Es freut uns sehr, dass wir in dem Leitfaden als Vorzeigebeispiel dienen. Als Managementberatung sind unsere Mitarbeiter unser einziger und damit wichtigster ‚Produktionsfaktor‘. Ohne ein funktionierendes Human Resource Management wären wir nicht erfolgreich. Diese Expertise geben wir gern an Familienunternehmen weiter“, erklärt Christoph Plass, Mitglied des Vorstands bei UNITY.

Mehr Informationen sowie die Möglichkeit zur Bestellung des Praxisleitfadens finden Sie hier.

OPPORTUNITY: Industrie 4.0 als Chance begreifen

Nachdem das Internet den Handel durch E-Commerce disruptiv verändert hat, ist nun die produzierende Industrie an der Reihe. Ähnlich wie vor 15 Jahren gibt es auch heute viele Skeptiker, die in der „Internetbewegung“ einen gehaltlosen Aktionismus von Spinnern sehen. Und ähnlich wie beim E-Commerce gehen aus Industrie 4.0 neue Gewinner, aber auch Verlierer, hervor. Unter dem Titel „Industrie 4.0 als Chance begreifen“ stellt die sechste Ausgabe der Reihe OPPORTUNITY die zwei wesentlichen Handlungsfelder für Unternehmen vor: die Digitalisierung, also die Erhöhung des Automatisierungsgrads zur Steigerung der Produktivität, sowie die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zur Generierung von Diensten und Umsätzen. Zudem wird anschaulich dargestellt, welche Architekturmodelle es zur Umsetzung von Industrie 4.0 bereits gibt und welche konkreten Ziele diese verfolgen.

Klicken Sie hier, um das ePaper zu öffnen!

OPPORTUNITY: Systems Engineering – Produktentwicklung erfindet sich neu

Die steigende Komplexität technischer Produkte und die Zunahme von integrierten Produkt- und Service-Kombinationen haben enorme Auswirkungen auf die Produktentwicklung. Mit Systems Engineering (SE) können Unternehmen diese neue Komplexitätsstufe erfolgreich meistern. Die OPPORTUNITY-Ausgabe "Systems Engineering – Produktentwicklung erfindet sich neu" erläutert, wie Unternehmen SE für ihr Unternehmen individuell ausprägen und einführen können. Dabei wird auf die Gestaltungsfelder SE-Strategie, Kompetenzen, Prozesse, Organisation und Projektbefähigung eingegangen.

Klicken Sie hier, um das ePaper zu öffnen!

OPPORTUNITY: Vom Produkt- zum Servicegeschäft: Entwicklung innovativer Dienstleistungen

Die vierte OPPORTUNITY-Ausgabe zeigt auf, dass produzierende Unternehmen mit der Entwicklung eines zusätzlichen Servicegeschäfts enorme Wettbewerbsvorteile erzielen können. Die Studie „Vom Produkt- zum Servicegeschäft: Entwicklung innovativer Dienstleistungen“ erklärt, was sich hinter „Customer Centricity“ verbirgt, erläutert an anschaulichen Beispielen aus verschiedenen Branchen vier Servicestrategien und beschreibt dann eine Methode zur systematischen Entwicklung kundenzentrierter Service-Innovationen.

Klicken Sie hier, um das ePaper zu öffnen!

Systems Engineering in der industriellen Praxis

Gemeinsam mit dem Heinz Nixdorf Institut und der Fraunhofer-Projektgruppe "Entwurfstechnik Mechatronik" hat UNITY die Studie "Systems Engineering in der industriellen Praxis" erstellt. Darin wird anschaulich erklärt, was es mit dem Begriff "Systems Engineering" (SE) auf sich hat und wie Unternehmen ihre Produktentwicklung zukunftssicher gestalten können. Die Studie belegt, dass Systems Engineering in vielen Branchen rasant an Bedeutung gewinnt und zeigt den heutigen Leistungsstand auf.

Mehr Informationen sowie die Möglichkeit zur Bestellung der Studie finden Sie hier.

 

OPPORTUNITY - Elektromobilität - Neue Prozesse für Unternehmen und Kunden

Die dritte Ausgabe der OPPORTUNITY ist gleichzeitig die zweite zum Thema Elektromobilität. Unter dem Titel "Elektromobilität - Neue Prozesse für Unternehmen und Kunden"  geht die Kurzstudie der Frage nach, wie nach dem Hype um die Elektromobilität nun die Phase der Umsetzung erfolgreich gestaltet werden kann. Es werden konkrete Handlungsfelder aufgezeigt und Methoden und Kompetenzen vorgestellt, mit denen Unternehmen den Herausforderungen erfolgreich begegnen können.

Klicken Sie hier, um das ePaper zu öffnen!

 

Wohnen & Gesundheit in Potsdam - Bürgerversorgung 2025

Um eine qualitativ hochwertige medizinische und pflegerische Gesundheitsversorgung auch in Zeiten des demografischen Wandels mit einer älter werdenden Gesellschaft sicherzustellen, sind enge zielgerichtete Kooperationen aller Akteure des Gesundheitswesens vor Ort notwendig.
Mit der Studie "Wohnen & Gesundheit in Potsdam - Bürgerversorgung 2025" hat UNITY nach der WJD Studie "Unternehmen Zukunft - Deutschland 2020" eine weitere Publikation im Bereich des öffentlichen Sektors erarbeitet. Die vorliegende Studie stellt die Bedürfnisse der Bürger in den Mittelpunkt und skizziert möglichen Wege in die Zukunft.

 

OPPORTUNITY - Elektromobilität - Perspektiven und Chancen für Unternehmen

Die zweite Ausgabe der "OPPORTUNITY - Fakten für Entscheider" beschäftigt sich mit dem Thema: "Elektromobilität - Perspektiven und Chancen für Unternehmen". Für diese Ausgabe wurden über 80 Studien zum Thema Elektromobilität ausgewertet und zahlreiche Experten befragt. Sie gibt einen fundierten Überblick über wesentliche Entwicklungen im Bereich Elektromobilität und bereitet vor allem Zulieferer sowie neue potentielle Player auf die Geschäftschancen und zu erwartenden Veränderungen vor.

Klicken Sie hier, um das ePaper zu öffnen!

 

OPPORTUNITY - Zukunftsszenarien in der Retroperspektive - Was bringt die Szenario-Technik tatsächlich?"

Die erste Ausgabe der OPPORTUNITY -Fakten für Entscheider befasst sich mit dem Thema: "Zukunftsszenarien in der Retrosperspektive - Was bringt die Szenario-Technik tatsächlich?" und wurde von Prof. Dr.-Ing Gausemeier, Lehrstuhl für Produktentstehung am Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn verfasst. In der Vergangenheit durchgeführte Szenarioprojekte werden auf den Prüfstand gestellt und dabei deren Zuverlässigkeit belegt. Außerdem wird ein Gesamtüberblick über das Thema Szenario-Technik gegeben, die Phasen eines typischen Szenario-Projekts beschrieben und auf Herausforderungen und Problemfelder eingegangen.

Klicken Sie hier um das ePaper zu öffnen!

OP der Zukunft - Ein szenariobasierter Blick ins Jahr 2020

Nie zuvor war die Welt so schnelllebig wie heute. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien prägen und verändern unsere Gesellschaft in einer Geschwindigkeit, die noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wäre. Unser Leben befindet sich in ständigem Wandel. Wir glauben, diese Veränderungen stellen neue Anforderungen auch an das Arbeiten im OP. Um die Anforderungen dieser Veränderungen für die unterschiedlichen Akteure im OP aufzuzeigen, müssen wir den bevorstehenden Wandel im OP antizipieren. Denn nur wer zukünftige Entwicklungen vorausdenkt, kann sie durch sein tägliches Handeln auch aktiv gestalten. [mehr

 

Unternehmen Zukunft - Deutschland 2020

Wie wird Deutschland 2020 aussehen, wie könnte sich die Gesellschaft verändern? Diese Fragen sind die Grundlage der Zukunftsstudie der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) und der UNITY. Die Studie stellt mögliche Szenarien der Zukunft und deren Auswirkungen, die die Bereiche Politik, Ökonomie und Umwelt gleichermaßen betreffen, vor. Ziel war es, mit Hilfe der Szenario-Technik die Komplexität der Zukunft zu reduzieren und konsistente Szenarien zu entwickeln, um die strategische Ausrichtung der WJD effektiver zu gestalten und vorhandene Ideen besser zu kanalisieren. [mehr

 

Ihr Ansprechpartner

Matthias Schwarzenberg
Leiter Marketing & Kommunikation
+49 2955 743 216
E-Mail schreiben
Paderborn


Bestellung

Wenn Sie die OPPORTUNITY kostenlos als Print-Ausgabe bestellen oder die OPPORTUNITY regelmäßig erhalten möchten, füllen Sie bitte einfach unser
Bestellfomular aus.