Grußwort des Vorstands

Ein Jahr im Zeichen des Wachstums

UNITY ist 20 Jahre alt! Wir können auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und freuen uns über 15% Wachstum im In- und Ausland. Seit 1995 unterstützen wir unsere Kunden dabei, den Herausforderungen des Wandels aktiv zu begegnen. Damals wie heute geht es darum, moderne Technologien in den Arbeitsalltag zuintegrieren und die Abläufe im Unternehmen gemeinsam mit den Mitarbeitern zukunftsfähig zu gestalten. Wichtigster Treiber des Wandels war fast immer die Informationstechnologie. Diese Dynamik verstärkt sich aktuell noch. Wir stehen vor der nächsten Welle der digitalen Transformation. Das Internet erreicht die Produktion – oder kurz „Industrie 4.0“!

Gerade für uns in Europa gilt es, die Chancen zu nutzen, die während der ersten Boom-Phase des Internets im Handel verpasst wurden. Dabei ist Agilität gefordert. Produktionsprozesse sind völlig neu zu vernetzen. Wertschöpfungsnetzwerke werden neu gestaltet. Aus vielen Daten (Big Data) sind geeignete Informationen (Smart Information) zu machen. Unsere Leitidee für 2016 lautet: Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen!

Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Chancen der digitalen Transformation zu nutzen. Moderne Methoden (z. B. Systems Engineering und Innovation Scrum) helfen, diesen Wandel zu gestalten. Der UNITY-Beratungsansatz „integrierend, passend und umsetzungsstark“ hat sich bewährt, wenn es um tatsächliche Veränderung geht. Wir danken unseren Kunden und unseren Mitarbeitern für die Treue und Zusammenarbeit. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre des neu gestalteten Jahresberichts.

Der Vorstand, im Dezember 2015

Stephan Bille, Tomas Pfänder, Christoph Plass und Frank Thielemann